Sagen und Märchen aus der Rhön


Sagen und Märchen aus der Rhön

6,95

Preis inkl. MwSt.



Im Roten und im Schwarzen Moor sollen ganze Orte untergegangen sein, drei Moorjungfern will man jedoch bisweilen im benachbarten Dorf beim Kirmestanz gesehen haben. Auch in Seen und Flüssen der Kuppen-, Vorder- und Bayerischen Rhön leben angeblich Wassergeister wie das Schlitzöhrchen oder die Saalnixe. Unheimliche Geschichten ranken sich um viele der Burgen und Berge im Dreiländereck, so um die Burgruinen Hauneck und Auersburg oder um die Milseburg. Diese ist eng mit den Legenden um den heiligen Gangolf verbunden, dessen Wirken auch seinen Gegenspieler, den Teufel, auf den Plan gerufen habe. Aus der reichen Erzähltradition der Rhön und des Grabfelds kommen hier an die hundert Sagen und zwei Dutzend Märchen und Schwänke zu Wort.
Diese Kategorie durchsuchen: Geschichten / Anekdoten