Heiler: Fulda in den 50er- und 60er-Jahren


Heiler: Fulda in den 50er- und 60er-Jahren


derzeit vergriffen, erscheint als Print on Demand im Winter 2016

Vormerkung ist möglich

19,99

Preis inkl. MwSt.

Die Jahre zwischen 1950 und 1970 waren für Fulda eine Zeit des Aufbruchs. Der Abbruch kriegszerstörter Häuser und zahlreiche Neubauten veränderten vielerorts das historisch gewachsene Stadtbild, das sich dennoch seinen barocken Charme bewahrt hat. Dank des Wirtschaftswunders entwickelte sich Fulda zu einer lebendigen Einkaufsstadt, die zum Flanieren rund um die Stadtpfarrkirche und auf den erweiterten Universitätsplatz einlud. Die Stände auf dem neu gestalteten Gemüsemarkt lockten ebenso Scharen von Käufern an wie die modernen Kaufhäuser Kerber und Karstadt.

Stadtarchivar Thomas Heiler hat aus der im Archiv aufbewahrten Sammlung des bekannten Pressefotografen Hubert Weber rund 160 der spannendsten Fotos ausgewählt. Diese zeigen nicht nur die baulichen Veränderungen, sondern halten vor allem bedeutende Ereignisse und Veranstaltungen fest und spiegeln das neue Lebensgefühl der Fuldaer zwischen Arbeit und Freizeit wider.

Dieser Bildband erweckt das Fulda der Wirtschaftswunderjahre eindrucksvoll wieder zum Leben und lädt zum Erinnern und Entdecken ein

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bildbände, Geschichten / Anekdoten