Albert: Silberstrauß und Ringelein, silbern ist das Mägdelein!


Albert: Silberstrauß und Ringelein, silbern ist das Mägdelein!

24,80

Preis inkl. MwSt.



Bräuche in alter und neuer Zeit in Rhön und Grabfeld

1. Auflg. 2018, 348 S. geb.

Ein wunderschönes Buch, in dem Bräuche und Traditionen in Rhön und Grabfeld in unterhaltsamen Texten und detaillierten Abbildungen festgehalten und aufgearbeitet sind.

Auf 348 Seiten werden zunächst das Lebenslauf-Brauchtum, also Taufe, Kommunion/Konfirmation, Hochzeit bis hin zum Tod, behandelt. Es folgt eine Beschreibung der Bräuche im Jahreslauf, von Neujahr bis Silvester. Auch Sitten und Bräuche von Juden, die einst zahlreich in der Rhön und im Grabfeld lebten, werden in Erinnerung gerufen. Ergänzt wird das reich bebilderte Buch durch Abhandlungen über die örtliche Tracht, die Turm-, Kirchen- und Nachtwächter, über Brauchtum rund um den Bau eines Hauses in alter Zeit sowie eine Vielzahl von Wetter- und Bauernregeln aus alter Zeit.

Entsprechend gewählt ist denn auch der Titel „Silberstrauß und Ringelein, silbern ist das Mägdelein!“. Dieses Sprüchlein entstammt einem Lied, das einst in der Rhön am Ende der Fastnachtszeit gesungen wurde.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Wissenschaftliche Veröffentlichungen, Geschichte Rhön / Fulda