Beiträge zur Naturkunde in Osthessen Band 55/56

Beiträge zur Naturkunde in Osthessen Band 55/56

24,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

1. Aufl. 2019, 256 Seiten, 212 Farb- und 6 SW-Abbildungen, Hardcover

Elmar Kramm: Geologie im Umfeld des Haimbergs bei Mittelrode

Heiner Flick: Geologie des Haimberg

Elmar Kramm, Friedrich Bielert & Ulrich Bielert:
Conodonten aus dem Mittleren Wellenkalk (Jena-Formation) vom Haimberg bei Fulda

Ute Lange: Botanische Untersuchungen der Kalkmagerrasen- und Wiesenbereiche am Haimberg bei Mittelrode

Johannes Frisch: Die Käferfauna des Naturschutzgebiets Haimberg bei Mittelrode und angrenzender Flächen (Insecta, Coleoptera)

Martin Rieser, Petra Zub, Wolfgang A. Nässig & Rolf E. Weyh: Beobachtungen von Schmetterlingen (Lepidoptera) im Naturschutzgebiet „Haimberg bei Mittelrode“ 2016 bis 2018

Martin Rieser: 1. Tagfalterbeobachtungen (Lepidoptera, Papilionoidea) im NSG Haimberg einst und jetzt

Petra Zub & Wolfgang A. Nässig: 2. Nachtfalter (Lepidoptera, „Makrolepidoptera“) im NSG Haimberg 2017 und 2018

Rolf E. Weyh: 3. Kleinschmetterlingsfunde („Mikrolepidoptera“) im Naturschutzgebiet „Haimberg bei Mittelrode“ im Juli 2017

Carsten Morkel: Wanzen (Insecta: Heteroptera) vom Haimberg bei Mittelrode (Osthessen), mit Anmerkungen zur landesweiten Verbreitung ausgewählter Arten

Karl-Heinz Schmalz: Wildbienenvorkommen (Insecta, Hymenoptera, Apidae) im NSG „Haimberg bei Mittelrode“

Ulrich Frommer: Die Wespenfauna des Naturschutzgebietes „Haimberg bei Mittelrode“.

Hymenoptera, Aculeata: Grabwespen (Ampulicidae, Crabronidae, Shpecidae), Wegwespen (Pompilidae), Goldwespen (Chrysididae), Faltenwespen (Vespidae) und Rollwespen (Tiphiidae).

Paul-Walter Löhr: Zweiflügler (Diptera) und Pflanzenwespen (Symphyta) aus Fallenfängen vom NSG Haimberg, Rhön

Johannes Frisch: Die Heuschreckenfauna des Naturschutzgebiets Haimberg bei Mittelrode und angrenzender Flächen (Insecta, Orthoptera)

Udo Lange: Zur Molluskenfauna des Haimbergs

Horst Bachmann & Christof Wende: Die Vogelwelt im NSG „Haimberg“ und der näheren Umgebung