Diemer/Jenrich: Die Rhön. Faszination Natur

Diemer/Jenrich: Die Rhön. Faszination Natur

16,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Bearbeitete Neuauflage, 2018 . 160 S. 227 Farbabb. 22 cm


Die Buntsandstein- und Muschelkalkablagerungen aus dem Erdmittelalter sowie die Tätigkeit von Vulkanen in der Tertiärzeit prägen das durch sanft gewellte Höhenzüge und durch zahlreiche Bergkuppen gebildete, heutige Erscheinungsbild der Rhön.
Die bereits 2000 v. Chr. früh besiedelte Rhön wurde im Mittelalter durch großflächige Waldrodung vom Land der Buchen zum Land der offenen Fernen. Nur in entlegenen Gebieten konnten sich urwaldartige Wälder und Moore erhalten.
Die UNESCO stellte 1991 die einzigartige Mittelgebirgslandschaft der Rhön als Biosphärenreservat unter Schutz. Im Dreiländereck zwischen Hessen, Bayern und Thüringen liegt sie im Herzen Deutschlands.
In der Rhöner Kulturlandschaft mit ihren Waldstorchschnabel-Goldhaferwiesen, Trollblumen-Feuchtwiesen, Borstgrasrasen, Kalkmagerrasen, Wacholderheiden, Streuobstwiesen, Heckengebieten und Dörfern leben rund 130000 Menschen und zahlreiche typische Tier- und Pflanzenarten. Das Buch will die einzigartige Schönheit und Vielfalt der Rhön zeigen, aber auch für den Schutz ihrer empfindlichen Lebensräume und Tierarten werben.
Bearbeitete Neuauflage, 2018 . 160 S. 227 Farbabb. 22 cm Die Buntsandstein- und Muschelkalkablagerungen aus dem Erdmittelalter sowie die Tätigkeit von Vulkanen in der Tertiärzeit prägen das durch sanft gewellte Höhenzüge und durch zahlreiche Bergkuppen gebildete, heutige Erscheinungsbild der Rhön.