Stoll/Unkart: Das war die Teilung

Stoll/Unkart: Das war die Teilung

19,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Parzellers Buchverlag, 2. Aufl. 2022, 339 S. kart.

Schriftenreihe Point Alpha, Band 3


Ein Vierteljahrhundert nach dem Abbau des Streckmetellzauns, des Grenzsignalzauns, der Hundelaufanlagen und der letzten Minenfelder in der hessisch-thüringischen Rhön beginnt die Erinnerung an das monströse Bauwerk, das die komplexe Zaun- und Sperranlage der innerdeutschen Grenze war, zu verblassen. An Orten wie Point Alpha ist diese Grenze, die einen jahrhundertealten Kulturraum über 40 Jahre brutal trennte, auch für jüngere Generationen noch im wahrsten Sinne des Wortes "begreifbar".

Die Schicksale der Menschen, die auf beiden Seiten des Grenzgebietes lebten, bilden die große "Erzählung der Geschichte" der Epoche zwischen 1945 und 1990. Der vorliegende Band 3 der Schriftenreihe nutzt ein breites Spektrum von Zeitzeugenberichten sowie teilweise noch nicht veröffentlichtes Bild- und Archivmateiral, um aus vielen einzelnen Episoden beiderseits der Grenze eine quellenorientierte zeitgeschichtliche Dokumentation und ein Kaleidoskop "erzählter Geschichte" der Region zu zeichnen.

Der Band ist daher mehr als eine regionalgeschichtliche Chronik, er ist ein lebendiges Geschichtsbuch aus der Zeit der Teilung Deutschlands und der Rhön.